Alpencross 2007: Oberstdorf – Comer See


Anfang des Jahres haben sich 3 verwegene Typen zusammengefunden und sich ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Die Alpen sollen von Oberstdorf bis zum Comer See mit dem Mountainbike bezwungen werden. Die Mission wurde nach längerer Planung wie folgt festgelegt:

Datum: 15.07. bis 20.07
Streckenlänge: 470km
Etappen: 6

Für Ekki und mich wird die Reise bereits am 14.07. auf dem Leipziger Hauptbahnhof beginnen. Wir werden an diesem Tag zu George übersetzen. Nach einer Nacht bei ihm geht es dann für alle am 15.07. mit dem Zug nach Oberstdorf, wo der Tripp endgültig beginnt.

Die geplante Strecke sieht wie folgt aus. Vielen Dank an Michael für das bereitstellen seines GPS-Tracks von 2004.

Oberstdorf – Comer – See, gefahren von Michael im Jahr 2004
Track wird in eigenem Fenster geöffnet, der Aufbau dauert etwas länger!

Die Strecke im Detail:

15.07. Oberstdorf – Raues Joch (Freiburger Hütte)
16.07. Raues Joch – Verbellener Winterjöchli (Neue Heilbronner Hütte)
17.07. Verbellener Winterjöchli – Sesvennahütte
18.07. Sesvennahütte – Rifugio val Viola
19.07. Rifugio val Valio – Ca`San Marco
20.07. Ca`San Marco – Colico
20.07. – 23.07. Badeurlaub in Colico …

Die Strecke orientiert sich an der in Achim Zahns Buch “Alpencross – Mit dem Mountainbike über die Ost- und Westalpen” beschriebenen.

Hier die ausführlichen Berichte nach der Tour:

Be Sociable, Share!