Heute war nun das Montieren und Kürzen der Hinterradbremse angesagt. Das Kürzen der Leitung ging dabei wirklich so locker von der Hand, wie es die Anleitung versprochen hatte. Ich entschloss mich kurzerhand die vordere Leitung auch noch ein wenig zu stutzen.

Tino hatte sich heute eingefunden, um seine Parts abzuholen, welche bei unserer letzten Sammelbestellung mit von der Partie waren. Diese wurden auch gleich montiert. Außerdem stellten wir seine Vorderbremse noch ein, so dass sie nun schleiffrei ist.

Zum Abschluss der Bastelei ließ ich mich noch an meiner Vorderradnabe aus. Diese bekam neue Kugeln und Fett spendiert. Das Ganze wurde dann noch auf einer kleinen Runde getestet.

Be Sociable, Share!

Hinterlasse einen Kommentar

Smileys